Was Besonderes bewegt sich!

Als eins der letzten “Kinderbücher in Gebärdensprache” hat Gehörlosenverband München und Umland mein Buch “Was Besonderes” übersetzt und animiert. Das Ergebnis ist, wie schon bei “Das kleine Wunder” und “Eine Kiste Nichts”, hinreißend.
Guckt:

Herzlichen Dank auch an meinen Verlag Bilibri und Aktion Mensch für die Förderung dieses wunderschönen Projekts!

“Was Besonderes” ist im Buchhandel in sieben Sprachkombination mit Hör-CD und als einsprachig deutsches Kinderbuch erhältlich.

Eintrag vom 22. Juli 2016 | Kategeorie: Animation, Bilderbuch, Gebärden, Jippieh! | subscribe to posts